Direkt zum Hauptbereich

ZEIT.geschehen

Ich bekomme ja doch immer wieder Post und häufig werde ich gefragt, weshalb ich nicht mehr bei Twitter oder Facebook so vertreten bin….Ich sage immer wieder:  Ich habe da halt so meine Bedenken. Doch jetzt will ich es doch einmal versuchen über meinen Blog für ein breiteres Publikum erreichbar zu sein und bin schon neugierig, ob ich alles richtig mache. Vorgesehen ist hier in unregelmäßigen Abständen Kurzgeschichten, Einzelne Szenen, Microtexte, Poetisches zu ausgewählten Themen entstehen. Die Denkstoffe sind bisweilen dem Augenblick geschuldet, manche werden hoffentlich das Stadium des Moments überleben und zu Gedankenmontagen.
simpel: eine Erotik Kollektion in Wort und Bild und ………….mehr

Eure ObjectBe

Kommentare